Wie du in 1 Minute glücklich wirst

Wie du in 1 Minute glücklich wirst

Jeder hat mal Momente, wo man echt mies drauf ist. Irgendwie spielt die Welt um einen verrückt und Dinge laufen schief. Der Hamster hat schon wieder Durchfall und man selbst einfach viel zu viel zu erledigen. Die Laune liegt flachgetrampelt am Boden.
Um in dieser Situation wieder die Stimmung zu heben, gibt es eine sehr simple Übung:

 

Lächle 1 Minute lang!

 

 

Wenn man ein Stimmungstief hat und echt schlecht gelaunt ist, dann kann auch mal gucken wie Herr Miesepeter. Das Gesicht zeigt Härte, die Augen leuchten nicht.

 

Doch du kennst das bestimmt auch: Man ist mega happy und richtig gut drauf. Da lachst du, scherzt rum und dein Gesicht gleicht einem riesigen Smiley. Du sprühst nur so vor Energie und strahlst wie die Sonne.
Und was passiert im Körper? Er projiziert die gute Stimmung auf dein Gesicht.

 

Das wunderbare ist, dass es umgekehrt genauso funktioniert! Die gute Stimmung zeigt sich als Lächeln auf dem Gesicht. Wenn wir nun aber schlecht gelaunt sind, lächeln wir nicht.

Jetzt kannst du den Körper austricksen: Indem du bewusst ein Lächeln aufsetzt und 1 Minute beibehältst, produzierst du Glückshormone! Durch dein Lächeln fängst du automatisch an, glücklich zu werden.

Wow, dass ist einfach wunderbar und erstaunlich!

 

Wichtig ist hierbei, dass man wirklich eine Minute durchgehend lächeln sollte. Es bringt nicht viel, wenn man nur ein paar Sekunden oder auch mehrmals für einen kurzen Moment das Lächeln bewusst aufsetzt. Also nehme dir 1 Minute Zeit dafür.

 

Diamanten InspirationenDies funktioniert auch, wenn du gerade in einer hitzigen Auseinandersetzung mit jemandem bist. Lächelst du 1 Minute lang, hebt sich deine Stimmung und du kannst etwas objektiver, ruhiger mit deinem Mitmenschen umgehen.

Natürlich kann es albern oder sogar kontraproduktiv sein, wenn du vor deinem Gegenüber plötzlich 1 Minute lächelst. Da kommt er sich auch vergaukelt vor.

Doch gehe raus, auf die Toilette vielleicht, und nehme dir bewusst die Zeit für diese Übung.

 

Toller Nebeneffekt: Du lächelst vor dir hin, und gleichzeitig hast du Zeit, über den Streit nachzudenken. Nehme den Standpunkt des Gegenübers ein und versuche, aus seiner Brille zu schauen.

 

Ich wünsche dir viele Glücksmomente und stets ein herzliches Lächeln 🙂 .

 

| »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.