Ins Handeln kommen! 👹‍🔧 5 Tipps zum Umsetzen

Ins Handeln kommen! 👹‍🔧 5 Tipps zum Umsetzen

„Ich möchte endlich ins Handeln kommen! So viele Dinge habe ich vor. Doch ich schaffe es nicht, endlich anzufangen und meine Ziele zu erreichen“.

Kennst du dieses Problem?

So viele Menschen gibt es, die etwas Großartiges vorhaben. Sie haben viele Ziele und möchten die Welt verĂ€ndern. Leider bleibt es oft dabei und es kommt nicht bei heraus.

 

Nicht reden, machen!

Es gibt ein wundervolles Zitat, das da lautet:

Vision ohne Aktion bleibt Illusion

Es war Joel Barker, der gesagt hat: „Vision without action is merely a dream. Action without vision just passes the time. Vision with action can change the world.“ (https://www.brainyquote.com/quotes/joel_a_barker_158200)

BĂŒchlein von mir:
BĂŒchlein von mir:
BĂŒchlein von mir:

Auf Deutsch heißt es in etwa so viel wie: Vision ohne Aktion ist lediglich ein Traum. Aktion ohne Vision ist bloß ein Zeitvertreib. Vision mit Aktion kann die Welt verĂ€ndern.

Deshalb solltest du nicht lang schnacken, sondern vom Denken ins Handeln kommen. Hör auf, viel herumzuerzĂ€hlen ĂŒber deine ach so tollen Vorhaben. Viel lieber solltest du deine Ideen umsetzen und durchziehen.

 

Wie komme ich ins Handeln?

Um ins Handeln zu kommen, solltest du einen konkreten Plan haben und direkt mit einem ersten kleinen Schritt starten. Halte dir stets deine Vision vor Augen. Verpflichte dich vor anderen zum Erreichen deines Ziels. Übe dich in Selbstdisziplin. Lasse es dir zu einer Gewohnheit werden, immer weiterzumachen.

Mit Sicherheit möchtest du deine Ziele erreichen. Eine notwendige Voraussetzung ist, dass du ganz klar deine Ziele definiert hast. Am besten hast du sie bereits schriftlich festgehalten. Wichtig ist, einen festen Zeitpunkt zu haben, an dem du die Ziele erreicht haben willst.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, ein konkreter Umsetzungsplan fĂŒr deine definierten Ziele. Zerlege dein Ziel in einzelne Meilensteine und kleine Aufgabenpakete. So ist das Ziel viel greifbarer und du kannst ins Umsetzen kommen.

Wie du nun endlich loslegst und startest erfÀhrst du in diesen 5 Tipps:

 

1. Beginne mit einem ersten kleinen Schritt

Ja, Ziele definieren und einen Umsetzungsplan zu haben, ist fundamental um ins Machen zu kommen. Jetzt brauchst du wirklich nur noch ein einziges kleines HĂ€ppchen nehmen und ausfĂŒhren.

Das bringt eine Lawine in Gang. Denn beginnst du erst einmal, dann kommst du in einen Flow.

Ähnlich wie eine Lokomotive: Sie fĂ€hrst zunĂ€chst schwerlich an. Doch nimmt sie immer mehr Fahrt auf und ist somit kaum mehr zu stoppen.

 

2. Verpflichte dich vor anderen

Es ist gut, wenn du deine Ziele schriftlich fĂŒr dich selbst festgehalten hast. So ĂŒbernimmst du Eigenverantwortung. Eine zusĂ€tzliche Motivation ist es, deine Ziele vor anderen Menschen zu verkĂŒnden.

GRATIS Email-Kurs "Berufung finden"

+ zusĂ€tzlich eBook-Geschenk "30 Power-Impulse fĂŒr mehr Sinn und Erfolg im Leben"

Deine Daten sind sicher. Du kannst die Nachrichten jederzeit abbestellen. Sofern du ĂŒberhaupt auf die Inhalte verzichten möchtest 🙂

Ich meine damit nicht, wie vorhin erwÀhnt, ewig herumzuplaudern und nichts zu tun. Doch wenn du mutig vor deinen Freunden, Kollegen oder auf Social Media dein Ziel bekannt machst, bringt dich das eher ins Handeln.

Denn es gibt nun keinen Weg zurĂŒck mehr. Du möchtest dich nicht bloßstellen und blamieren. Deshalb bist du nun gezwungen, loszumarschieren in Richtung deines Ziels.

 

3. Halte deine Vision vor Augen

Warum möchtest du die Ziele ĂŒberhaupt erreichen? Sie sollten möglichst deiner Vision entsprechen. Und dir diese in Erinnerung zu rufen gibt dir neue Energie und Motivation.

Male dir am besten jeden Morgen vor Augen, wofĂŒr du das alles machst. Weshalb du dir ĂŒberhaupt die MĂŒhe gibst. Letztendlich ist es sehr sinnvoll, wenn deine Ziele einer höheren Berufung dienen.

Kennst du noch nicht deine Berufung? Dann solltest du unbedingt meinen Online-Kurs „Berufung finden“ durcharbeiten.

 

4. Übe dich in Selbstdisziplin

Es werden Zeiten kommen, in denen du aufgeben möchtest. Wo du einfach nicht mehr weitermachen willst.

Um dranzubleiben oder, wenn du bereits aufgehört hast, wieder ins Handeln kommen, benötigst du eine Portion Selbstdisziplin.

Mache es dir zur Gewohnheit, tÀglich zu handeln und kleine Schritte in Richtung deiner Ziele und deiner Berufung zu gehen.

5. Belohne dich

Ja, bei all dem Fleiß und Eifer solltest du das Menschsein nicht vergessen. Schau, dass du dir auch Zeiten der Erholung einplanst.

Belohne dich, wenn du einzelne Etappenziele erreicht hast. Mache dir schöne Stunden, die dich zum LÀcheln bringen.

So findest du neue Kraft, um weiterzumachen. Außerdem ist es eine Motivation, wenn dich eine tolle Belohnung erwartet.

 

Ins Handeln kommen

In diesem Artikel habe ich dir 5 Wege aufgezeigt, wie du endlich ins Handeln kommen kannst. Komme ins Tun, denn eine Vision ohne Aktion ist bloß eine Illusion.

« | »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.