Warum feiern wir Weihnachten? Der wahre Sinn von Weihnachten

Warum feiern wir Weihnachten? Was ist der wahre Sinn von Weihnachten? 

Kling Glöckchen, klingelingeling… Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür. Wir bereiten uns emsig drauf vor, besorgen Geschenke und backen Plätzchen :-). In diesem Artikel wollen wir den wahren Sinn von Weihnachten ergründen...

 

Es wird seeeehr kalt…

Brrrr… es ist kaaalt.. Mit Zittern schaue ich auf die Temperaturanzeige im Auto. Hoffentlich wird das Auto möglichst schnell warm!

Bei uns in Deutschland findet Weihnachten in der kalten Jahreszeit statt. Irgendwie gehört das zu dem Weihnachten, wie ich es kenne. Draußen kalt, gemütlich warm drinnen. Es wird früh dunkel und spät hell.

Manchmal liegt auch noch Schnee, was uns eine weiße Weihnacht beschert.

Ich selbst habe bisher noch nicht die Erfahrung gemacht, über Weihnachten zu verreisen an einen warmen Ort. Wie wird es wohl sein, Weihnachten in der Hitze und bei knallender Sonne?

Auf jeden Fall will ich das noch erleben. Vielleicht bei einem Aufenthalt in Australien. Dieses Land habe ich sehr lieb gewonnen, seit ich letztes Jahr dort war.

Was machst du an Weihnachten?

Es ist wirklich schön. Nach den Anstrengungen des Jahres, allen Höhen und Tiefen, entspannt das Weihnachtsfest zu feiern. Okay, gerade im Vorfeld hattest du noch eine Menge zu erledigen, z.B. der Strategietag zum Jahreswechsel.

Geschäfte abgrasen, ob es nicht irgendwo tolle Geschenkideen gibt. Wäre ja zu langweilig, dieses Jahr schon wieder ein ödes Geschenk zu machen. Das Weihnachtsessen muss geplant und das Haus für den anstehenden Besuch geputzt werden.

Jede Menge zu tun also! Der Weihnachtsstress steht im krassen Gegensatz zu dem wahren Grund und Sinn von Weihnachten.

Aber okay, jetzt ist alles erledigt und du kannst entspannt mit der Familie beisammensitzen. Geschenke auspacken, Weihnachtslieder singen, einen Weihnachtsquiz lösen oder was ihr halt so macht an Weihnachten 🙂 .

Warum feiern wir Weihnachten?

Es ist wirklich toll, mit den Liebsten zusammen zu sein. Gemeinschaft zu haben und ein paar Gänge herunterzuschalten. Natürlich freut man sich auch über ein paar zusätzliche freie Tage von der Arbeit.

Das Weihnachtsfest ist eines der größten Feste, dass in den westlichen Ländern gefeiert wird.

Doch verbirgt sich hinter dem Weihnachtsfest weit mehr.

Die meisten werden wissen noch, dass Weihnachten als Geburtstag von Jesus Christus dient. Leider verliert diese Tatsache immer mehr an Bedeutung in der Gesellschaft.

Ich möchte als gläubiger Christ nun den Blick lenken auf den wirklichen Grund für das Weihnachten.

 

Es wird immer dunkler…

Auf der Welt gibt es seit eh und je viel Leid. Oftmals sind die Menschen böse genug, um sich gegenseitig Leid zuzufügen. In großem Maße wie einem Krieg. Und in vielen anderen schlechten Dingen wie Lügen, Betrügereien, Lästern oder sogar Diebstählen.

Ich glaube an einen Gott, der die Welt erschaffen hat und sie nun lenkt. Und dieser Gott hat all das Dunkel auf der Erde gesehen. Hat gesehen, wie die Menschen sich selbst zugrunde richten, indem sie sich gegenseitig schlecht behandeln.

Das war aber überhaupt nicht die Absicht, warum Gott die Menschen einst mal erschaffen hat. Gott ist ein Gott der Liebe. Er wollte den Menschen seine ganze Liebe schenken und in einer engen, vertrauten Gemeinschaft mit ihnen sein.

Leider haben sich die Menschen abgewandt von Gott.

Sie haben sich belügen lassen von der Schlange.

 

Der wahre Sinn von Weihnachten

Doch Gott hat die Menschen nicht ihrem Schicksal überlassen. Obwohl sie ihm den Rücken zugekehrt haben, wollte Gott stets ihr bestes. Er ist ja der Gott der Liebe. Deswegen hat Gott sich einen Plan erdacht.

Irgendwas musste ja gegen die Verdorbenheit, all das Dunkel auf der Welt, geschehen.

So kam Gott in menschlicher Gestalt auf die Erde. Jesus Christus wurde geboren. Er war schon immer da, jedoch ist er nun selbst zu einem Menschen geworden.

Jesus kam mit einer Mission auf die Erde. Die Welt von der Dunkelheit zu befreien. Licht und Hoffnung zu bringen. Das ist der wahre Sinn von Weihnachten.

Und sein tiefstes Verlangen ist es auch heute noch, Licht in das Leben eines jeden Menschen bringen.

Warum feiern wir Weihnachten der wahre Grund

Das Geschenk Gottes

Warum feiern wir Weihnachten? An Weihachten feiern wir die Geburt von Jesus Christus. Es ist somit weit mehr als nur ein paar freie Arbeitstage, leckerem Essen und Geschenken.

Es steckt ein tiefer, weltbewegender Sinn hinter Weihnachten. An Weihnachten hat Gott das allergrößte Geschenk an die Menschheit gegeben. Jesus ist die Antwort auf die Frage „Warum feiern wir Weihnachten“.

Es war ein Zeichen seiner großen Liebe. Nun haben wir dieses Fest der Liebe, können unseren Liebsten eine Freude machen und beschenken. Nächstenliebe üben.

Warum feiern wir Weihnachten?

  • Gott hat seinen Sohn Jesus auf die Erde gesandt.
  • Er kam mit einem Wunsch, nämlich Licht in die dunkle Welt zu bringen.
  • Du kannst dieses Geschenk annehmen

Das ist der wahre Sinn von Weihnachten.

 

Das wünsche ich dir

Ich wünsche dir zu dem Weihnachtsfest eine wunderschöne Zeit mit deiner Familie und mit deinen Freunden. Genieße die Zeit mit deinem engsten Umkreis. Nutze bereits in der Vorweihnachtszeit diesen schönen christlichen Adventskalender.

Entspanne dich, schöpfe neue Geduld und tanke neue Kraft auf für das nächste Jahr. Nutze auch die ruhige Zeit, um dir Ziele und Pläne für das anstehende Jahr zu machen.

Ich wünsche dir gesegnete Weihnachten und dass du dir den wahren Grund klar machst hinter diesem Fest.

Wenn du wissen willst, weshalb wir Ostern feiern, dass lese diesen Artikel.

Warum feiern wir Weihnachten? Es ist das Geschenk Gottes an die Menschheit: Jesus Christus, der Licht in die Dunkelheit bringt.

Weihnachtsquiz mit Lösungen zum Ausdrucken Buch

Jetzt das Weihnachtsquiz bestellen: https://www.amazon.de/dp/B09KN4HBDZ


Warum feiern wir Weihnachten am 24. Dezember bzw. 25. Dezember?

Weihnachten ist ein beliebtes Fest im Dezember, das von vielen Menschen auf der ganzen Welt gefeiert wird.

Weihnachten ist seit langem als das Fest der Geburt Jesu Christi ein Begriff. Das Fest wurde erstmals im frühen vierten Jahrhundert gefeiert.

Einige weihnachtliche Traditionen stammen jedoch ursprünglich aus der heidnischen Kultur und wurden von der Kirche "christianisiert" und mit einer neuen Bedeutung versehen.


Weihnachten am 24. Dezember / 25. Dezember?

Das genaue Datum der Geburt Jesu ist nicht bekannt, da die Bibel das Datum nicht angibt.

Im zweiten Jahrhundert n. Chr. errechnete ein römischer christlicher Historiker namens Sextus Julius Africanus das Geburtsdatum Jesu. Er legte das Datum auf den 25. Dezember, was laut Africanus neun Monate nach der Empfängnis sein sollte.

Der 25. Dezember wurde weithin akzeptiert, auch wenn Africanus bei seinen Berechnungen von falschen Annahmen ausgegangen sein könnte.


Heidnische Feste

Zur Zeit Christi feierte die römische Kultur bereits einen Feiertag im Dezember: Zu Ehren des Gottes Saturn wurden die sogenannten Saturnalien vom 17. Dezember bis etwa zum 24. Dezember gefeiert.

Später begannen die Römer, Sol Invictus oder "Unbesiegter Sonnengott" zu feiern, das mit der Wintersonnenwende verbunden war und am 25. Dezember gefeiert wurde.

Als Rom schließlich im vierten Jahrhundert das Christentum als Staatsreligion einführte, wandelte die römische Kirche die Saturnalien und Sol Invictus in einen christlichen Feiertag, das Fest der Geburt Christi, um der Geburt Jesu zu gedenken.

So sollte es außerdem eine geistlich sinnvolle Alternative zu einem heidnischen Fest geben.

Die sündigen Bräuche und Ausschweifungen, die mit den Saturnalien verbunden waren, wurden beseitigt und einige der alten Bräuche wurden in das Weihnachtsfest übernommen.

Die Kirche hat den 25. Dezember in ein christliches Fest umgemünzt und wir feiern Weihnachten seit dem vierten Jahrhundert als die Geburt Christi.


Dürfen Christen Weihnachten feiern?

Angesichts der Verbindung von Weihnachten mit dem alten heidnischen Kalender stellt sich die Frage:

Ist es für Christen in Ordnung, Weihnachten zu feiern, obwohl es mit einem heidnischen Feiertag zusammenfällt bzw. sogar einige Bräuche von dort stammen?

Es ist wichtig zu wissen, dass Weihnachten, Saturnalien und Sol Invictus unterschiedliche Feiertage waren. Es waren nicht die gleichen Feste.

Christen feiern Weihnachten, um der Geburt unseres Herrn und Erlösers, Jesus Christus, zu gedenken. Wir feiern keinen heidnischen Gott oder heidnische Kulte ab, sondern verherrlichen unseren Schöpfer, der als rettender Heiland auf die Erde kam.


Warum feiern wir Weihnachten?

Die Weihnachtsgeschichte ist die Geschichte von Gottes Menschwerdung in der Person von Jesus Christus.

  • Warum war Weihnachten notwendig? Weil wir einen Retter brauchten!
  • Warum hat Gott das getan? Weil er uns liebt!
  • Warum liebt Gott uns so sehr? Weil er die Liebe selbst ist.

Warum feiern wir Weihnachten? Aus Dankbarkeit und Anbetung für das, was Gott für uns getan hat, erinnern wir uns an seine Geburt, indem wir uns gegenseitig beschenken, ihn anbeten und besonders an die Armen und weniger Privilegierten denken.


Der wahre Sinn von Weihnachten

Der wahre Sinn von Weihnachten ist die Liebe. Gott hat die Menschen geliebt und den einzigen Weg für uns bereitgestellt, wie wir die Ewigkeit mit ihm verbringen können.

Er gab seinen einzigen Sohn, um die Strafe für unsere Sünden auf sich zu nehmen.

Jesus hat den Preis vollständig bezahlt, und wir sind frei von Verdammnis, wenn wir dieses Geschenk der Liebe annehmen.


Christlicher Adventskalender für Kinder

Suchst du nach einer tollen Idee, was du deinen Kindern als Adventskalender schenken könntest?

Dann habe ich was für dich!

Ich habe einen christlichen Adventskalender für Kinder herausgebracht mit einer Menge an schöner Geschichten, Quizfragen, Ausmalbildern und mehr. 

>>> Hier findest du Infos zum christlichen Adventskalender für Kinder.

Christlicher Adventskalender für Kinder

In diesem Artikel wollte ich dir den wahren Sinn von Weihnachten erklären. Hast du es verinnerlicht? Warum feiern wir Weihnachten? Warum wirst du dieses Jahr Weihnachten feiern?


Dennis Streichert

Seit mehr als 10 Jahren ist Dennis in die wundervolle Welt der Psychologie & Persönlichkeitsentwicklung verliebt. Er hat an der DHBW Mannheim studiert und ist seitdem als Berater tätig. Seine Vision ist es, vielen Menschen zu einem besseren und sinnerfüllten Leben zu verhelfen. Um diese Vision zu verwirklichen, gibt er zahlreiche hochwertige Bücher heraus und veröffentlicht wertvolle Inhalte auf seinem Blog und Podcast. Bereits tausende Menschen durfte er mit seinen Artikeln, Episoden und Büchern inspirieren und bereichern.

Weitere spannende Artikel:

Ostern Bedeutung – Warum feiern wir Ostern?
Sinn des Lebens: Das große GEHEIMNIS jetzt enthüllt…
Klein anfangen – was Weltstars dir über Erfolg verraten
Römerbrief Auslegung, Zusammenfassung, Übersicht & Kommentar