Quarterlife Crisis – Midlife Crisis mit 25

Waaaas: In der Midlife Crisis mit 25 Jahren? Quatsch, kann doch nicht sein! Oder… etwa doch??? Ja, es gibt so etwas wie eine „Quarterlife Crisis“.

Normalerweise kennen wir ein anderes Bild von der Midlife Crisis: Männer in den Vierzigern kaufen sich einen schicken Sportwage in rotem Hochglanz. In manchen traurigen Fällen trennen sich Partner und suchen das angebliche Glück in einer neuen Beziehung.

Das sind Charakteristiken, die wir von einer Midlife Crisis im Kopf haben.

Doch nun soll es so eine Lebenskrise bereits viel früher – z.B. in der Generation Z, den Millennials – geben: Die Midlife Crisis mit 25 bzw. Quarterlife Crisis.

 

Was bedeutet Midlife Crisis?

Eine Midlife Crisis ist eine Phase im Leben, in der Menschen zunehmend eine Unzufriedenheit über die verschiedenen Bereiche im Leben erfahren. Sie fühlen sich nicht so erfüllt, wie sie es erwarten würden.

So manch einer befindet sich am Start seines Berufslebens. Er bemüht sich wirklich, erkennt aber auch die Hinlänglichkeiten.

Ich selbst kenne es selbst von meiner Arbeit: Ich möchte hervorragende Arbeit leisten. Doch oft fehlt einfach noch die Erfahrung.

 

Natürlich kann so eine Midlife Crisis sowohl beim Mann als auch Frauen auftreten. Ob es bei Männern oder Frauen stärker auftritt, kann ich leider nicht sagen…

 

Quarterlife Crisis – Die Sinnkrise der Mittzwanziger

Laut einer Studie von LinkedIn kann die so genannte „Quarterlife Crisis“ bereits im Alter von 25 bis Anfang 30 beginnen und wird durch ein Gefühl des Unbehagens in allen Lebensbereichen – von der Karriere bis hin zu Beziehungen – hervorgerufen. Sie fanden heraus, dass 75% der jungen Menschen dieses Gefühl haben.

LinkedIn fand heraus, dass Frustration oder Unzufriedenheit bei der Arbeit oft der größte Auslöser ist.

Das sehe ich genauso: Die meisten Menschen, darunter auch die jungen Menschen, gehen einer Arbeit aus Vernunft oder des Geldes wegen nach. Anstatt ihre wirklichen Interessen und Passion zu finden und auf der Arbeit auszuleben, verbringt man einen großen Teil seines Lebens in einem vermeintlich sicheren Job innerhalb eines riesigen Konzerns oder KMUs.

Auch die Online-Netzwerke stellen eine Gefahr dar: Auf den sozialen Medien gaukeln uns die Fitness-Models einen perfekten Körper vor. Digitale Nomaden präsentieren sich mit dem Laptop in der Hängematte. Entrepreneure bauen ein Millionen-Business auf.

All diese scheinbar perfekten Menschen auf Instagram oder Facebook erwecken einen falschen Anschein in den Mit-Zwanzigern. Diese kennen sich selbst mit ihren Makeln, Schwierigkeiten und werden so leicht frustriert bei all dem Glanz und Glamour auf Social Media.

In einer immer schnelllebigeren Welt kann es schon mal passieren, dass einem alles zu viel wird. Der Trubel auf den Straßen, der Stress auf der Arbeit, hohe Erwartungen anderer Menschen.

Solche Auslöser können evtl. in eine Quarterlife Crisis bzw. Midlife Crisis mit 25 führen…

 

Bin ich in einer Quarterlife Crisis Test?

Wenn du unzufrieden bist mit deinem Leben, kann es sein, dass du in einer Art Midlife Crisis oder Quarterlife Crisis steckst. Natürlich können noch viele andere Ursachen dahinterstecken.

Bist du auf der Sinnsuche? Fragst du dich, was du mit deinem Leben anfangen sollst?

Genau hier setzt mein Büchlein „Sinn des Lebens finden“ an.

Hier folgen 7 nicht ganz ernstgemeinte Anzeichen, ob du in der Quarterlife Crisis steckst ?:

  1. Du surfst so lange im Internet, dass du nicht mehr weißt, wonach du suchen sollst?
  2. Du hast in den letzten 5 Jahren sieben Mal den Job gewechselt?
  3. Du bist in den letzten 5 Jahre sieben Mal umgezogen?
  4. Du hattest in den letzten 5 Jahren sieben Freunde?
  5. Du hattest in den letzten 5 Jahren sieben Freundinnen?
  6. Du liest dieses Artikel, weil du nach „Quarterlife Crisis“ oder „Midlife Crisis mit 25“ gegoogelt hast ? ?
  7. Bei jeder Hochzeit eines Freundes würdest du am liebsten nach Chile oder Kiribati fliehen?

Quarterlife Crisis Test

 

Quarterlife Crisis Depression?

Nach den etwas lockeren Anzeichen von eben nun zu der ernsten Seite: Eine Quarterlife Crisis kann tatsächlich bis hin zur Depression führen. Der Druck von außen, aber auch der innere Druck, nehmen überhand.

Die Gesellschaft erwartet (vermeintlich) viel von einem. Und du selbst als Millenial stellt hohe Erwartungen an dich. Dir stehen so viele Türen offen und du möchtest die richtige Wahl treffen. Keinen Fehler machen.

Gleichzeitig steigen die Anforderungen von Unternehmen an junge Berufseinsteiger. Du sollst jahrelange Berufserfahrung mitbringen, offen sein für neues Wissen und agil und flexibel die Arbeit erledigen.

In deiner Beziehung möchtest du perfekt sein. Dich perfekt ernähren. Perfekt aussehen. Perfektionismus kann mit der Quarterlife Crisis einhergehen.

Als junger Mensch mit 25 Jahren depressiv werden zu können ist gar nicht so unabwegig. Passe auf dich auf! Hole dir Hilfe, damit du nicht depressiv wirst bzw. aus der Depression wieder rauskommen kannst.

Wenn du dich bei der Bewältigung deiner Quarterlife Crisis festgefahren fühlst, ist es vielleicht an der Zeit, einen Therapeuten aufzusuchen. Ein gut ausgebildeter Therapeut, der darin seine Berufung sieht, bringt die Anteilnahme und Einsicht mit, die du brauchst, um sicher und erfolgreich durch deine Quarterlife Crisis zu kommen.

 

Wann ist die Quarterlife Crisis vorbei?

Bezüglich der Midlife Crisis Dauer will ich dir keine Angst machen. Sie kann durchaus Jahre andauern. Doch solltest du dich deshalb nicht stressen oder runterziehen lassen.

Wenn du der Meinung bist, dass deine Krise deine Gesundheit entweder körperlich oder psychisch beeinträchtigt, oder wenn du Depressionen, Ängste oder ein ernstes psychisches Problem hast, dann sprich unbedingt mit deinem Arzt!

Wenn kein Arzt nötig ist, kannst du dich auch gerne bei deiner Familie oder Freunden aussprechen. Womöglich hilft dir ein Coach oder ein Seminar weiter, um aus der Quarterlife Crisis herauszukommen.

Ja, und als Christ kann ich nur immer wieder ernsthaft auf Gott verweisen: Er hat dich geschaffen und kann dir überall durchhelfen.

 

Raus aus der Quarterlife Crisis: Eine tolle Übung

Fange außerdem an, dein Leben zu ordnen:

Eine gute Übung, die dir hilft, dein Leben zu analysieren, ist, dir ein Stück Papier und einen Stift zu schnappen und dein Leben in Bereiche zu unterteilen – Karriere, Freunde, Familie, Partner, Beziehung, Spaß, Gesundheit, Geld, persönliches Wachstum, und vor allem Glaube.

Bewerte in jedem Abschnitt deinen Grad der Zufriedenheit von 1-10. Lass dir nicht zu viel Zeit; schreib einfach die erste Zahl auf, die dir in den Sinn kommt. Das könnte dir einen guten Hinweis darauf geben, wo du deine Energie einsetzen musst, um die Dinge zu verbessern.

Darauf basierend kannst du einen Plan entwerfen und kleine Schritte gehen, um die einzelnen Lebensbereiche aufzuwerten.

Ich hoffe, ich konnte dir in diesem Artikel zur Quarterlife Crisis etwas weiterhelfen und dich über die Midlife Crisis mit 25 aufklären. Alles Gute und Gottes Segen dir!

 


Dennis Streichert

Seit mehr als 10 Jahren ist Dennis in die wundervolle Welt der Psychologie & Persönlichkeitsentwicklung verliebt. Er hat an der DHBW Mannheim studiert und ist seitdem als Berater tätig. Seine Vision ist es, vielen Menschen zu einem besseren und sinnerfüllten Leben zu verhelfen. Um diese Vision zu verwirklichen, gibt er zahlreiche hochwertige Bücher heraus und veröffentlicht wertvolle Inhalte auf seinem Blog und Podcast. Bereits tausende Menschen durfte er mit seinen Artikeln, Episoden und Büchern inspirieren und bereichern.

Weitere spannende Artikel:

30 Diamanten für Dich – Für Sinn und Erfolg
Verdienen kommt von Dienen
Mehr lesen: 5 Gründe & Tipps, wie du im Alltag MEHR LESEN angewöhnst
Die Fabel vom kleinen Leuchtturm